Nachhaltige Wirtschaftspolitik

Der Mehrwert der Kreislaufwirtschaft für unsere Wirtschaft

Arthur ten Wolde, Circular Economy Experte bei Ecopreneur.eu im Interview mit UnternehmensGrün Was sind die Ziele von Ecopreneur.eu? Ecopreneur.eu ist die politische Stimme für nachhaltige Unternehmen in ganz Europa und verstärkt die nationalen Aktivitäten unserer Mitgliedsorganisationen in Brüssel. Wir vereinen sieben grüne Wirtschaftsorganisationen, die insgesamt mehr ...

weiterlesen

CO2 Abgabe e.V.: CO2-Preis stellt keine unzumutbare Belastung für die Industrie dar

Eine Studie des renommierten Energie-Experten und Beirat des UnternehmensGrün-Mitglieds CO2 Abgabe e.V. Dr. Joachim Nitsch kommt zu dem Ergebnis, dass eine aufkommensneutrale und am Klimaschutz ausgerichtete Reform der Steuern und Umlagen auf Energie keine unzumutbare Belastung für die Industrie darstellt. „Durch eine ausnahmslose CO2-Bepreisung fossiler ...

weiterlesen

Wann, wenn nicht jetzt!

Klimaziele 2030: Zivilgesellschaft legt Maßnahmenprogramm vor Gemeinsam mit mehr als sechzig Organisationen aus der Zivilgesellschaft war UnternehmensGrün an der Erarbeitung eines umfassenden Forderungspapiers beteiligt, in dem die notwendigen Maßnahmen in allen klimapolitischen Handlungsfeldern beschrieben werden, damit Deutschland sein Klimaziel 2030 erreicht. Zentrale Forderungen sind ein ...

weiterlesen

U-Turn starten: Mobilitätswende in den Unternehmen jetzt

Nachhaltigkeit und Klimaschutz hängen maßgeblich mit dem Mobilitätssektor zusammen – insbesondere mit dem motorisierten Individualverkehr in Form des Autos. Eine Verbindung aus ÖPNV, Fuß- und Radverkehr dagegen kann gleichzeitig die lokale und globale Umweltbelastung verringern und macht Städte inklusiver, gesünder und lebenswerter. Großstädte wie Oslo ...

weiterlesen

Landkarte des Engagements

Landkarte des Engagement ist ein von "Unternehmen für die Region e.V."gegründetes Vorhaben, kleine und mittelständische Familienunternehmen und deren soziales Engagement, sichtbar auf einer Karte darzustellen. Dazu gehört verantwortungsvolles Handeln in allen drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – ökonomisch, ökologisch und sozial. Dabei soll nicht nur ...

weiterlesen

SDGs praxisnah umsetzen – Energiehunger frisst Energiewende!?

Dienstag 23. Oktober 2018 18:30 – 21:30 Uhr Polarstern, Lindwurmstraße 88, 80337 München Nachhaltige Energieerzeugung bedeutet im fairen Miteinander: Ressourcen schonen und das Klima schützen. Die Energiewende ist der richtige Weg, und doch scheint der Energiehunger ungebremst. Wo gibt es Leuchtturmprojekte, die schon heute bezahlbare ...

weiterlesen

Unternehmensnachfolge: Mitarbeiter_innen einbinden und durch Stiftungsgründung Werte erhalten

Die Biobranche steht vor einem Generationenwechsel. Wie löst man diese Aufgabe in einem Unternehmen und was wird aus den Werten der Pioniere, wenn sie die Geschäfte übergeben? Welche Herausforderungen hat die #nextgeneration zu bewältigen? UnternehmensGrün hat dazu mit Sabine Kauffmann, Geschäftsführerin bio verlag GmbH, ...

weiterlesen

SDGs in der Privatwirtschaft: Verbindlichkeit schaffen!

„Vereinnahmung oder echte Transformation? Der Privatsektor und die Sustainable Development Goals“  |  04.07.2018  |  Brot für die Welt Die Sustainable Development Goals (SDGs) wurden im Jahr 2015 von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet und sollen bis 2030 gleichermaßen die ökonomische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!