Klimaneutrale Unternehmen, Utopie oder Wirklichkeit!?

Gerade jetzt ist es wichtig, Klimaschutz, Solidarität und Corona nicht gegeneinander aufzurechnen, sondern die mittel- und langfristigen Konjunkturprogramme auch im Sinne der Transformation der Wirtschaft klug einzusetzen. Im Zuge Corona-Krise gibt es aber bereits erste Akteure, die eine Verschiebung der nationalen CO2 Bepreisung fordern (DIHK).

Die Unternehmen sind aber oftmals weiter als die Politik: Sie bauen innovativ ihren Geschäftsbetrieb um, richten ihre Unternehmensstrategie an dem Leitbild der Nachhaltigkeit aus, orientieren sich an den SDGs (Sustainable Developement Goals). Wir fragen: Wie und wann werden Unternehmen zum wirksamen Hebel für die Reduktion von Treibhausgasemissionen? Wie lassen sich unternehmerische Klimaziele auch in Zeiten der Krise umsetzen? Wie lässt sich wirtschaftlicher Erfolg und Umweltschutz in Unternehmen effektiv vereinen?

Gäste:

  • Odette Deuber, Geschäftsführende Gesellschafterin DO CLIMATE GmbH, Vorständin bei UnternehmensGrün, ein spannendes Interview finden Sie hier.
  • Carsten Schuffert, Geschäftsführer BEWEGTE BILDER Medien GmbH
  • Jürg Knoll Mitgründer und Geschäftsführer Marketing und Vertrieb followfood GmbH
  • Katharina Reuter, Geschäftsführerin UnternehmensGrün

Anmeldung erbeten:  Bitte melden Sie sich und auch interessierte Geschäftspartner_innen für das Angebot über den folgenden Link an:  bit.ly/SUG4Klima

Vernetzung:

Um Ihnen auch online die Möglichkeit zur Vernetzung untereinander zu geben, haben Sie die Möglichkeit, sich im Online-Tool zoom mit Klarnamen (und ggf. Firmenbezeichnung) einzuloggen. Das erleichtert die Kontaktaufnahme.

Datenschutz:
Mit Ihrer Teilnahme ist das Einverständnis für die Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bildmaterial verbunden. Sollten Sie nicht einverstanden sein, so bitten wir vorab um schriftliche Mitteilung an
ernst[@]unternehmensgruen.de