Im Projekt „mach Grün! Zukunft in deiner Hand“ dreht sich alles um Berufsorientierung für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Arbeitswelt. In Camps, bei Aktionen und Events erleben Jugendliche das „Greening der Berufe“. Sie setzen sich praxisnah mit den dynamischen Veränderungen einer Berufs- und Arbeitswelt auseinander, die durch den ökologisch-nachhaltigen Gesellschaftswandel ausgelöst werden.

Das Projekt  wird von einem Jugendbeirat begleitet. Die 15 hochmotivierten Jugendlichen sind interessiert an den Themen Umwelt und Bildung und wollen sich aktiv einbringen und mitentscheiden. Im Dezember 2019 fand bereits ein erstes Kennenlerntreffen statt. Der Beirat möchte bei Problemen und Fragestellungen, den Begriff „grüne Berufsorientierung“ weiterentwickeln und andere Jugendliche für grüne Jobs begeistern. Der Beirat wird außerdem eine zentrale Rolle beim Jugendgipfel spielen und diesen auch mitgestalten.

Wir möchten zwei der Beiratsmitglieder vorstellen:

Hanna Deborah Stauß, 22 Jahre aus Sigmaringen (Baden-Württemberg)
Seit über fünf Jahren engagiert sie sich im kommunalen Jugendforum in Sigmaringen und ist politisch aktiv. Durch die Beteiligung im Jugendforum hat sie wertvolle Erfahrungen darin gesammelt, welche Dynamik, Wirkung und Ergebnisse eine Gruppe heranwachsender Gleichgesinnter bewältigen kann.

Hanna, warum engagierst du dich im mach Grün! Jugendbeirat?
„Demokratie ist unentbehrlich. Es ist mir absolut wichtig sie zu wahren und zu beleben, daher engagiere ich mich im mach Grün! Jugendbeirat. Hier kann ich mitgestalten, meine Stimme erheben und mich für die Förderung von grünen Berufen einsetzen.“

Finn Theodor Siebold, 16 Jahre aus Guxhagen (Hessen)
Neben seiner ehrenamtlichen Arbeit im Projekt gibt er unter anderem Workshops an Schulen. Dabei hat er einen unglaublichen Blick dafür, was die Generation von morgen bereits heute braucht.

Finn, warum engagierst du dich im mach Grün! Jugendbeirat?
„Gemeinsam für eine Gemeinschaft, da wir mit Kooperation mehr erreichen und verändern, für eine nachhaltige Entwicklung.“

Wir bedanken uns für den motivierten Einsatz!



mach Grün! Zukunft in Deiner Hand wird als Verbundprojekt gemeinsam umgesetzt von: LIFE Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V., IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbH, UnternehmensGrün e.V. – Bundesverband der grünen Wirtschaft, VSB gGmbH und ZebiO e.V. – Zentrum für Bioenergie.