Copyright: Hannoversche Kassen

Die Bundesregierung hat den Beirat für „Sustainable Finance“ eingesetzt, der bei der Ausarbeitung und Umsetzung ihrer Sustainable Finance-Strategie beraten, bestehende Expertise bündeln und den Dialog zwischen den relevanten Akteuren fördern soll. Unter Sustainable Finance (nachhaltige Finanzen) versteht die Bundesregierung die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten bei Entscheidungen der Finanzmarktakteure.

Neben weiteren Vertreter_innen aus der Finanzwirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft wurde auch Silke Stremlau, Vorständin der Hannoverschen Kassen und dadurch Mitglied bei UnternehmensGrün, in den Beirat berufen und freut sich auf die spannende Aufgabe: „Die Einrichtung des Beirats durch die Bundesregierung begrüßen wir sehr. Wir hoffen auf konkrete Ergebnisse und Vorschläge an die Bundesregierung, wie sie endlich mehr für eine klare Ausrichtung des Finanzmarktes an Nachhaltigkeitsprinzipien tun kann.”