Superkräfte für mehr Klimaschutz

Seit hunderttausende Schüler_innen weltweit freitags auf die Straße gehen, um für ihre Zukunft zu streiken, nimmt das Thema „Klimaschutz“ endlich wieder an Fahrt auf.

Immer wieder wird politisch versucht, Wirtschaft und Klimaschutz gegeneinander auszuspielen, dabei wissen viele Unternehmer_innen aus dem eigenen tagtäglichen Handeln: klimaschonend wirtschaften und ökonomisch erfolgreich sein – das funktioniert! Viele innovative Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle für mehr Klimaschutz gibt es bereits. Aber weitergehende politische Rahmenbedingungen sind endlich nötig, damit faire Wettbewerbsbedingungen für klimaschonende Technologien und Geschäftsmodelle hergestellt werden und die Wirtschaft insgesamt umsteuert.

Schon mehr als 1800 Unternehmen haben die Stellungnahme von ‚Entrepreneurs for Future‘ unterzeichnet. Am 04. Juli 2019 diskutieren wir ab 18 Uhr mit unseren Gästen im Wizemann Space, welche Rahmenbedingungen die Wirtschaft benötigt, um erfolgreichen Klimaschutz zu betreiben.


U.a. mit

Stefan Groos (Partner bei Brahms, Groos & Kollegen ) „CO2-Preis, Dezentralität und Vernetzung – die Zukunft der Energieversorgung“

Rolf Gühring (Elektro Gühring): Erneuerbare von Anfang an – Perspektiven aus dem Handwerk

Stefan Prakesch (Aris GmbH): “Wasser und Stadtklima – urbane Sturzfluten, städtische Hitzeinseln und die Verbesserung städtischer Lebensqualität”

Andrea Gallotti (Erasmus Restaurant Karlsruhe): Essen ist politisch – Der CO2-Fußabdruck unserer Nahrung

Odette Deuber (KlimAktiv, Vorständin bei UnternehmensGrün): Engagement sichtbar machen – Durch CO2-Bilanzierung zum aktiven Klimaschutz

Special Guest: pro Biene gGmbH und das Volksbegehren Artenschutz in Baden-Württemberg


Rahmen

04.Juli 2019, 18-21 Uhr, Wizemann.Space (Stuttgart)


Um Anmeldung wird gebeten. Bitte melden Sie sich verbindlich bei Sabine Reichert (reichert[@]unternehmensgruen.de) an. Die Teilnahme ist kostenlos.


Mit Ihrer Teilnahme ist das Einverständnis für die Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bildmaterial verbunden. Sollten Sie nicht einverstanden sein, so bitten wir vorab um schriftliche Mitteilung an info[@]unternehmensgruen.de.