Projekte in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) sind ein großer Bestandteil der deutschen Bildungslandschaft geworden. Menschen zu befähigen, ihre Denkart zu ändern und auf eine nachhaltige Zukunft hinzuarbeiten ist Ziel von BNE Projekten (UNESCO zu BNE). Auf globaler Ebene soll BNE mithilfe eines globalen Aktionsprogramms implementiert werden.

Aus diesem Grund sprach Franziska Keich, Projektleitung von StartGreen@School, am 2. Mai 2019 auf dem internationalen Alumni Projektseminar “Education for Sustainable Development – Sharing and Linking International Best-Practice Approaches“ der Universität Greifswald, über die BNE-Projekte von UnternehmensGrün. Im Anschluss diskutierten die 35 BNE-Praktiker_innen, die vor allem aus dem globalen Süden kamen, über die verschiedenen Ansätze und wie die Projekte in die jeweiligen Länder übertragen werden könnten.