Dienstag 23. Oktober 2018
18:30 – 21:30 Uhr
Polarstern, Lindwurmstraße 88, 80337 München

Nachhaltige Energieerzeugung bedeutet im fairen Miteinander: Ressourcen schonen und das Klima schützen. Die Energiewende ist der richtige Weg, und doch scheint der Energiehunger ungebremst. Wo gibt es Leuchtturmprojekte, die schon heute bezahlbare und saubere Energie (SDG 7) produzieren? Was kann unternehmerischer Klimaschutz leisten (SDG 13)? Welche Rolle spielen die Innovationskraft (SDG 9) und das Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU)?


PROGRAMM

18:30 Ankommen
18:45 Begrüßung

DISKUTIEREN SIE MIT:

  • Florian Henle (Geschäftsführer Polarstern GmbH)
  • Sabine Nallinger (Vorständin Stiftung 2°)
  • Martin Betzold (Unternehmenssprecher Green City AG)
  • Katrin Habenschaden (Fraktionsvorsitzende Bündnis 90 / Die Grünen München)
  • Lisa Fiedler (Unternehmensentwicklung und Leitung Nachhaltigkeitsakademie, Vaude Sport GmbH & Co. KG

IM ANSCHLUSS:

Get-together bei Getränken und Snacks

Durch den Abend führen Florian Henle (Polarstern) und Carola von Peinen (Talents4Good)

ANMELDUNG // Eintritt frei
Bitte bis 15.10.2018 an Sabine Reichert: reichert[@]unternehmensgruen.de