Mitte Januar fiel in Recklinghausen der Startschuss für das neue Netzwerk „Schülerfirmen.NRW – nachhaltig & innovativ“ – mit dabei: StartGreen@School (Verbundprojekt von UnternehmensGrün).

Ziel des Netzwerkes, zu dem auch das Ministerium für Schule und Bildung in NRW und die EnergieAgentur.NRW gehören, ist es vielfältige Unterstützung für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im Jahr 2018 zu bündeln und besondere Angebote für NRW zu schaffen.

Aus Düsseldorf werden zahlreiche Fachtagungen, Fortbildungen für Lehrkräfte  und Regionaltreffen im Rahmen des bundesweiten Projektes „Schülergenossenschaften: nachhaltig wirtschaften – solidarisch handeln“ für NRW durch den Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. und das Ministerium für Schule und Bildung gemeinsam organisiert und mit besonderen Angeboten im Raiffeisenjahr 2018 verknüpft.

Ein weiterer Baustein des Netzwerkes ist eine Themen-Website mit umfassenden Informationen zu Schülerfirmen und Links zu weiteren Projekten. Auch StartGreen@School ist auf der Plattform vertreten.

StartGreen@School bringt neben der Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte unter dem Motto Kreative & innovative Methoden zur Gründung und Weiterentwicklung von Nachhaltigen Schülerfirmen“ (15.03.2018, Wuppertal) auch ein Gründungscamp für Schülerinnen und Schüler nach NRW. Auch die NaSch-Community als ein Teil von StartGreen@School wird in das Projekt eingebunden.


Foto: EnergieAgentur.NRW