UnternehmensGrün spricht sich für eine moderne Selbstverwaltung der Wirtschaft aus. Moderne Selbstverwaltung verzichtet auf eine Pflichtmitgliedschaft in den Kammern, siehe dazu auch die Stellungnahme an das Bundesverfassungsgericht. Der Bundesverband der grünen Wirtschaft begrüßt daher die Aktivitäten der kritischen Gruppen in den IHK Vollversammlungen, wie etwa „Die Kammer sind WIR!“ (Hamburg) oder die Kaktus-Initiative (Stuttgart).

Die Stuttgarter Kaktus-Initiative ist die größte Gruppe von Kammerkritikern aller deutschen Kammern. 2012 hatte sie auf Anhieb 22 der 100 Sitze in der Vollversammlung Stuttgart bekommen. Gerade in der Region Stuttgart gibt es eine arbeitsteilige Wirtschaft, die aus Klein-und Kleinstbetrieben ebenso besteht wie aus Weltkonzernen. Das “Gesamtinteresse der Wirtschaft”, Legitimationsgrundlage der Industrie- und Handelskammern, besteht kaum mehr. So hat sich in der aktuellen Sitzungsperiode die Stuttgarter Vollversammlung für das geplante Freihandelsabkommen TTIP eingesetzt, während sich viele kleine und mittlere Unternehmen (u.a. Mitglieder der Kaktus-Initiative oder „KMU gegen TTIP“) klar gegen das Handelsabkommen aussprechen. Zudem kritisieren die „Kakteen“ die unzulässige Rücklagenbildung der IHK. Im Jahr 2014 konnte die Initiative eine Beitragssenkung von 10% erreichen.

Doch es ist noch mehr zu tun. Daher sucht die Kaktusinitiative nach weiteren Kandidatinnen und Kandidaten für die Stuttgarter Kammerwahl 2016.  

Die nächsten Termine:
1. bis 21. März 2016:
Bewerbungsfrist für Kandidaten. Die entsprechenden Formulare gibt’s bei der IHK oder gerne auch bei Thomas Albrecht von der Kaktus-Initiative albrecht@kaktusinitiative.de

17. März 16 17:00
IHK Vollversammlung in Stuttgart. Hier kann man sich ansehen, wie die Vollversammlung abläuft. Die Teilnahme für Mitglieder der IHK Region Stuttgart ist möglich, die Anmeldung bei der IHK ist erforderlich

21. März 16 20:00
Kaktus-Stammtisch in Waiblingen. Hier kann man die Kaktus-Initiative kennen lernen. Den genauen Ort bitte bei der Kaktus-Initiative erfragen: albrecht@kaktusinitiative.de

4. bis 26. Juli 2016
Wahl zur IHK Vollversammlung und den Bezirksversammlungen.

Unterstützt wird die Kaktus-Initiative unter anderem vom „Bundesverband für freie Kammern“.

Kontakt: Thomas Albrecht, Rat&Tat Unternehmensberatung, albrecht@kaktusinitiative.de, Tel 0711 611311