Die IT-Branche rückte in den letzten Jahren in Hinblick auf Arbeitsbedingungen und Rohstoffbeschaffung in den Fokus von Kritiker*innen. Auf die gesellschaftliche Diskussion folgten Innovationen wie das Fairphone und die „Öko-Maus“. Da die Verflechtung der IT, je nach Ausprägung der Nutzung im Unternehmen, immer stärker in sämtliche Geschäftsprozesse integriert ist, gewinnt Nachhaltigkeit auch in diesem Bereich an Bedeutung. Gerade kleine und mittlere Unternehmen setzen darauf, als Perspektive für die nachfolgende Generation. In einem Leitfaden zeigen die kaneo GmbH und Unternehmens-Grün, inwieweit die Umsetzung einer IT-Infrastruktur unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer und ökonomischer Aspekte gelingen kann.