Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Initiative Transparente Zivilgesellschaft – Wir arbeiten transparent Transparente_Zivilgesellschaft

Die Arbeit von UnternehmensGrün wird maßgeblich durch den in unserer Satzung verankerten Vereinszweck sowie unseren Zielen zur Förderung des Umweltschutzes geleitet. Der Schwerpunkt liegt auf den Ausbau und Stärkung von ökologischem, sozialem und innovativem Wirtschaften. Dabei verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Um die Arbeit glaubwürdig, vertrauens- und wirkungsvoll sowie dauerhaft fortführen zu können, ist die Nachhaltigkeit auch in den internen Prozessen der Geschäftsstelle von besonderer Bedeutung. Im Rahmen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft hat sich UnternehmensGrün e.V. am 1.6.2017 zur Transparenz verpflichtet und die nachstehenden Informationen der Öffentlichkeit elektronisch zur Verfügung zu stellen.


1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

UnternehmensGrün – Bundesverband der grünen Wirtschaft e.V. (gemeinnützig)
Unterbaumstr. 4
10117 Berlin, Deutschland

Gründungsjahr: 1992

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Auf unserer Website finden Sie unsere Satzung zum Download. Umfassende Informationen zu den Zielen von UnternehmensGrün finden Sie auf der Website im Bereich Werte & Wurzeln. Wir haben unsere Geschäftsstelle von der Gemeinwohlökonomie bilanzieren lassen – der Bericht und die Matrix geben ganzheitlich Auskunft über unsere Tätigkeit.

Ziele:


3. Angaben zur Steuerbegünstigung/Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt

Unsere Arbeit ist wegen der Förderung des Umweltschutzes nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamts für Körperschaften I, Berlin (Steuernummer 27/679/51208) vom 27.01.2016 als gemeinnützig i.S.d. § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr.6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Wir sind berechtigt für Spenden, die uns zur Verwirklichung dieser Zwecke zugewendet werden, sowie für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger_innen

Der Geschäftsführende Vorstand: Axel Kaiser, Klaus Stähle, Nele Lübberstedt und Alyssa-Jade McDonald-Bärtl und Gerd Hofielen (Schatzmeister). Weitere Vorstände sind Gottfried Härle, Martina Selzer, Ulrike Saade, Jan-Karsten Meier, Martina Merz und Muhterem Aras. Der Vorstand hat Dr. Katharina Reuter als Geschäftsführerin eingesetzt.

Wir bestätigen, dass die Organe, die für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet.

Derzeit ist kein Schiedsgericht eingesetzt. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt ein Schiedsgericht gewählt werden, werden hier die Mitglieder namentlich aufgeführt.

 

5. Tätigkeitsbericht

Der Jahresabschluss wird von externen Wirtschaftprüfenden kontrolliert und testiert. UnternehmensGrün e.V. berichtet in Jahresberichten über die Aktivitäten und Tätigkeiten der vorherigen Geschäftsjahre. Alle Jahresberichte seit 2013 finden Sie hier zum Download.


6. Personalstruktur

Die Vorstellung des UnternehmensGrün Team finden Sie hier. Einen Überblick über die Personalstruktur finden Sie außerdem in den Jahresberichten.

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Die jährlichen Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen betragen rund 70.000 €. Darüber hinaus werden zweckgebundene Fördermittel eingesetzt, die Mittelherkunft können Sie unter Punkt 10. nachlesen. UnternehmensGrün unterhält keinen nennenswerten wirtschaftlichen Zweckbetrieb. Die Vereinsaktivitäten dienen grundsätzlich dem gemeinnützigen Satzungszweck. Kleinere Einnahmen werden beispielsweise über Honorare für Moderationstätigkeit realisiert. Die Grafik zeigt die Mittelherkunft:


Diagramm ITZ


8. Angaben zur Mittelverwendung

Die Jahresabschlüsse werden von einem externen Steuerberatungsbüro erstellt, dass auf die Arbeit von gemeinnützigen Vereinen spezialisiert ist. Außerdem prüfen einmal pro Jahr zwei durch die Mitgliederversammlung gewählte Kassenprüfer_innen die Buchhaltungsunterlagen. Angaben über sämtliche Einnahmen, dargelegt als Teil der Gewinn- und Verlustrechnung bzw. der Bilanz.


9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

UnternehmensGrün e.V. hat keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.


10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als zehn Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

UnternehmensGrün hat im Jahr 2016 von folgenden juristischen Personen Zuwendungen erhalten, die mehr als zehn Prozent des Gesamtbudgets 2016 ausmachten:

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!