Nachhaltige Wirtschaftspolitik

Wahlprüfsteine: Parteien bieten zu wenig Hilfe für klimapolitisch engagierte Unternehmen

Berlin, 11.09.2017: Wenn es um die konsequente Grünstromerzeugung im eigenen Betrieb geht, finden klimapolitisch engagierte Unternehmen kaum Unterstützung bei den Parteien. Das zeigen die Wahlprüfsteine von UnternehmensGrün zur Eigenversorgung von Unternehmen mit erneuerbaren Energien und Sektorkopplung. Immerhin: Die Grünen wollen die Regelungen zum Mieterstrom ...

weiterlesen

Bundestagswahl 2017: Klimaschutzversprechen national umsetzen

Anlässlich der Bundestagswahl haben UnternehmensGrün und weitere Mitgliedsorganisationen der Klima Allianz Deutschland ein Forderungspapier zur Umsetzung der Klimaschutzversprechen veröffentlicht. Darin heißt es: „Bei der Umsetzung der internationalen Beschlüsse im eigenen Land herrscht hingegen Stillstand.“ Deutschland drohe als Klimaschutzvorreiter den Anschluss zu verlieren. „Ob beim ...

weiterlesen

Politische Gespräche: Bericht zu den Berlintagen

Im Juni fanden die diesjährigen Berlintage von UnternehmensGrün statt. Die Delegation, bestehend aus Mitgliedern des Vorstandes und Vertreterinnen der Geschäftsstelle, traf sich mit Rainer Baake (Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) und verschiedenen Bundestagsabgeordneten. Darunter Kerstin Andreae (MdB, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/ die Grünen), Dieter ...

weiterlesen

Postwachstumsdebatte innerhalb der Wirtschaft – das unbekannte Wesen

Der folgende Beitrag gibt einen Einblick in die praktische Perspektive der Postwachstumsdiskussion im Handlungsfeld Wirtschaft. Es geht unter anderen um die Frage, welcher Typus ökonomischen Wachstums akzeptabel ist und welche Positionen progressive Unternehmen in dieser Frage einnehmen. Was kann eine politische Rahmensetzung für fortschrittliche Nachhaltigkeitsansätze ...

weiterlesen

Appell an G20: Kreislaufwirtschaft und unternehmerischen Innovationsgeist Europas fördern

Über 2.000 kleine und mittelständische Unternehmen in Europa – vertreten durch Ecopreneur, Europäischer Dachverband für nachhaltiges Wirtschaften (UnternehmensGrün ist Gründungsmitglied) – sowie mehrere multinationale Konzerne appellieren an die G20, die Dynamik der Kreislaufwirtschaft zu nutzen. Sie fordern konkrete politische Maßnahmen, die die Nachfrage und die Transparenz ...

weiterlesen

Bio in Gefahr? Fachtagung mit EU-Kommission lässt viele Fragen offen

„Engagierte Bio-Betriebe, die für mehr Biodiversität auf dem Acker und mehr Tierwohl sorgen, dürfen bei dem geplanten Umweltfußabdruck PEF/OEF nicht ins Hintertreffen geraten“, forderte Katharina Reuter (Geschäftsführerin UnternehmensGrün) am 20. Juni bei der Fachtagung „Bringen neue Vorgaben zur Umweltorientierung die Öko-Lebensmittelwirtschaft unter Druck?“. In der ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!