BIO-Branche

Stellungnahme zur GAP-Reform: Greening-Leistungen nicht einschränken

Ein kürzlich geleakter Entwurf für die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik in der EU legt nahe, dass sich die Bedingungen für Greening-Leistungen künftig verschlechtern könnten. Dr. Katharina Reuter, Agrarökonomin und Geschäftsführerin von UnternehmensGrün, kommentiert: „Wenn sich herausstellt, dass der Bereich der Greening-Leistungen tatsächlich eingeschränkt bzw. beschnitten werden ...

weiterlesen

Salus Medienpreis: Journalistische Beiträge rund um Agro-Gentechnik & Ökolandbau gefragt

Mit dem Salus-Medienpreis werden Veröffentlichungen ausgezeichnet, die sich kritisch mit den Risiken und Auswirkungen der Agro-Gentechnik beschäftigen oder der Frage nachgehen, welche Chancen eine ökologische und gentechnikfreie Landwirtschaft für eine gesunde Lebensweise eröffnet. In diesem Jahr engagiert sich UnternehmensGrün-Geschäftsführerin Katharina Reuter erneut in der Fachjury. ...

weiterlesen

BIOFACH 2018: Im Zeichen der #nextgeneration

„Die Nachfolge kann nicht einfach mittels Staffelstabübergabe erfolgen, das Unternehmen muss darauf vorbereitet werden“, sagte Ulrich Walter von Lebensbaum in der gemeinsamen Veranstaltung von UnternehmensGrün und dem enorm Magazin. Unter der Überschrift „Jetzt seid ihr dran! Nachfolge in der Biobranche“ diskutierte Katharina Reuter (Geschäftsführerin ...

weiterlesen

BIOFACH Kongress: Nachhaltige Kaufentscheidungen fördern

Bei der Veranstaltung „Förderung nachhaltiger Kaufentscheidungen – eine lösungsorientierte Diskussionsrunde” auf dem BIOFACH Kongress stand die Frage im Mittelpunkt, wie Verbraucher_innen als mündige Entscheidende zu nachhaltigen Kaufentscheidungen geführt werden können. Eingeladen zum Panel hatte UnternehmensGrün-Mitglied Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik (GfaW). Die 2015 vereinbarten UN Sustainable ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!