„Was für ein Engagement und eine Vielfalt!“ war das begeisterte Zwischenfazit der Jury des StartGreen@School Awards, mit dem in diesem Jahr zum ersten Mal die nachhaltigsten Schülerfirmen ausgezeichnet werden. Noch bis zum 04.10.2017 (24:00 Uhr) kann abgestimmt werden.

Aus einer Vielzahl von Einsendungen aus zehn Bundesländern hat die Fachjury die zehn überzeugendsten nachhaltigen Schülerfirmen ausgewählt, die sich nun dem Public Voting stellen. Noch bis zum 4.10. stimmt die Öffentlichkeit online (www.start-green.net/award/startgreenschool) ab. Auf der Projekthomepage stellen sich die zehn Halbfinalisten vor.

Aus dem Ergebnis des Votings und der Bewertung der Fachjury werden drei Siegerteams ermittelt, die zur Preisverleihung am 16.11. ins Bundesumweltministerium nach Berlin fahren dürfen. Erst dort wird bekannt gegeben, welche Schülerfirma als Sieger den ersten StartGreen@School Award mit nach Hause nimmt und das Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro erhält. Der zweite und dritte Platz sind mit 1.000 Euro bzw. 500 Euro dotiert.

„Wir freuen uns sehr über die vielen qualitativ-hochwertigen Einsendungen, die wir erhalten haben. Dadurch, dass wir den Preis für Schülerfirmen im Rahmen des StartGreen Awards vergeben, erhalten die Schülerinnen und Schüler gleich einen Einblick in die ‚echte‘ Unternehmenswelt. Wir möchten sie damit motivieren dran zu bleiben in der Hoffnung, dass sie in naher Zukunft ihr eigenes nachhaltiges Unternehmen gründen.“, so Alexander Schabel vom Borderstep Institut, das den StartGreen Award ausrichtet.

StartGreen@School: Förderung einer nachhaltigen Gründungskultur an Schulen

Der StartGreen@School Award ist Teil des Projekts StartGreen@School. Ziel ist die Förderung einer nachhaltigen Gründungskultur an Schulen – indem Schülerfirmen mit nachhaltigem Wirtschaften verbunden werden. Schulen aller Schulformen aus dem ganzen Bundesgebiet können sich für die vielseitigen kostenlosen Angebote (u.a. Unternehmensbesuche für Schülerfirmen, Camps für Gründungsinteressierte oder Fortbildungen für Lehr- und pädagogische Fachkräfte) bewerben. Informationen zu den einzelnen Angeboten und Online-Bewerbung finden sich auf der Website des Projektes: www.start-green.net/school.

StartGreen@School ist ein gemeinsames Projekt von UnternehmensGrün e.V., Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH, Institut Futur der FU Berlin und BildungsCent e.V.. StartGreen@School wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

 

Kontakt:                      

Alexander Schabel
Borderstep Institut
Tel.: +49 (0)30 – 306 45 100-4

Mail: schabel@borderstep.de
Copyright Foto: © Rolf Schulten

Weitere Informationen zu den Angeboten und Bewerbung: www.start-green.net/school

StartGreen@School auf Facebook: www.facebook.com/StartGreenAtSchool