Die Bio-Branche boomt. Brandenburger Verbraucher kaufen in immer stärkerem Maße Produkte, von deren Umweltverträglichkeit sie überzeugt sind. Angebote gibt es unzählige: vom Biobauernhof bis hin zu den Discountern steht eine breite Palette an Bio-Produkten zum Kauf. Der Wandel des Verbraucherverhaltens ist nicht zuletzt auf die Lebensmittelskandale der letzten Wochen und Monate zurückzuführen. In Zeiten von Vogelgrippe und Gammelfleisch sind Bio-Produkte auch für die Brandenburger offenbar der Inbegriff von Qualität.

Nach einem Bericht des Deutschen Bauernverbands (DBV) hat die Nachfrage der Verbraucher nach Bio-Produkten im Jahr 2005 weiter zugenommen. Nirgendwo in Europa gehen mehr Bio-Produkte über den Ladentisch als in Deutschland. Der Boom erstreckt sich auf die meisten Öko-Produkte, vor allem aber auf Obst und Gemüse. Die umsatzstärkste Warengruppe am Bio-Markt ist Frischgemüse, von dem im vorigen Jahr 31 Prozent mehr abgesetzt wurde.

79 Prozent der deutschen Verbraucher schätzen Bio-Produkte, so eine aktuelle Studie. Lebensmittel aus ökologischem Anbau werden vor allem aus Gründen der artgerechten Tierhaltung, der Umweltverträglichkeit und der schonenden Verarbeitung gekauft. Mehr als zwei Drittel der Verbraucher kaufen Bio-Produkte aus Gesundheitsgründen, so eine weltweit durchgeführte Befragung.

Ökologische Produkte, fairer Handel, gesundes Wohnen und umweltbewusstes Bauen – das sind nur einige der Themen der zweiten ökologisch orientierten Erlebnismesse Grünkauf 2006. Vom 08. – 10. September bietet die Messe im Zentrum der Landeshauptstadt Potsdam, auf dem Neuen Lustgarten 2.400 m² Hallen- und 1.000 m² Freigeländefläche für die Präsentationen der Aussteller. Die Veranstalter erwarten 120 bis 150 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie ca. 5.000 Besucher.

Veranstaltet wird die Messe von der Potsdamer Messegesellschaft in enger Kooperation mit dem Bundesverband der Grünen Wirtschaft UnternehmensGrün e.V. und mit freundlicher Unterstützung der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V.

Nähere Informationen unter www.messe-gruenkauf.de
————————————————————————————————————–
Über Messe Potsdam:
Messe Potsdam mit Sitz in Potsdam wurde 2002 gegründet. Das Unternehmen ist ein Full-Service-
Unternehmen im Bereich Messe- und Veranstaltungsmanagements und führt Messen an verschiedenen
Orten im Norden und Osten Deutschlands sowie in den Bundesländern Berlin und Brandenburg durch.
Ein erfahrenes und engagiertes Team aus drei Projektleitern und insgesamt 10 Mitarbeitern sichert
Ausstellern und Besuchern eine qualitativ hochwertige Präsentation.

Messetermine 2006:
PotsdamBAU, 3.-5.3.2006
Hochzeit, Baby & Kind, 10.-12.3.2006
1. Brandenburger GartenMesse, 28.-30.4.2006
AQUA+MOBIL, 12.-14.5.2006
GRÜNKAUF, 8.-10.9.2006
SenioVita, 15.-17.9.2006
FÜWA, 6.-8.10.2006
3. Märkische ImmobilienMesse, 14.-15.10.2006
KUNSTFORUM Brandenburg, 17.-19.11.2006
————————————————————————————————————–
Kontakt:
Messe Potsdam
Parkstraße 2
14469 Potsdam
Pressesprecher Enrico Schulze
Tel. 0331/ 201 66 74
Fax 0331/ 201 66 77
E-Mail enrico.schulze@messe-potsdam.de
Web www.messe-potsdam.de